Ich bin ein wenig in Schreibverzug, aber in den letzten Tagen war auch einiges Los. Ich hatte Besuch und ein wundersch├Ânes Wochenende (gro├čteils in Prag).

Es gab kulinarische H├Âhepunkte, die allerdings nicht unbedingt traditionell Tschechisch waren: indischer Chaj (Data Masala), thail├Ąndisches Curry, Quiche, Brownies, Trdlnik (das ist dann doch eine tschechische Spezialit├Ąt) und ein wenig Wein und Gl├╝hwein fand sich auch noch.

Kulturelle H├Âhepunkte wie eine halbe Stadtf├╝hrung in Prag (die andere H├Ąlfte fiel dem K├Ąltetod zum Opfer) und Musiktheater (Jesus Christ Superstar). Sehensw├╝rdigkeiten wie die stronomische Uhr, die Prager Burg und verschiedene Gesch├Ąfte und Buchl├Ąden.

Das eiskalte (ca. -10┬░C) Prag in herrlichem Sonnenschein ohne Schnee und am Sonntag nicht ganz so kalt von Schnee bedeckt unter einem wundersch├Ânen gro├čen Weihnachtsbaum.

Es war ein langes aber tolles Wochenende, Danke M├Ądels! Und danke auch an die tschechischen M├Ądels! :)

(Das Urheberrecht an diesen Bildern geh├Ârt nicht mir)