Annas Blog

Küchenanekdote

Wer weiß, woraus eine gute, selbstgemachte Sauce Hollandaise besteht? Wer weiß, wie man sie macht?

Eigentlich ist das nicht sonderlich schwer, wenn man es ein paar mal gemacht hat. Trotzdem wissen nur noch wenige Hausfrauen um das Rezept und auch in Restaurants ist das Selbstmachen einer Hollandaise nicht mehr so verbreitet. Da wo ich ab und zu arbeiten, gibt es sie aber: frische, selbstgemachte Hollandaise.

Umso erstaunter ist dann der Koch, wenn ein Gast sich beschwert, die Hollandaise würde nicht schmecken. Er hatte gerade ein wenig Zeit, das Restaurant war höchstens halb voll und die Kochjacke war sauber genug. Kurzentschlossen ging er an den Tisch des Pärchens, beide mitte fünfzig. Ob alles in Ordnung wäre. Die leicht verbiesterte Frau: “Also meine Hollandaise, wenn ich die zu Hause mache, schmeckt ganz anders. Das ist ja keine richtige Hollandaise, die Sie da verkaufen.” Der Koch lächelte freundlich. Wie sie denn zu Hause ihre Hollandaise machen würde, fragte er. Sie nehme Knorr, verkündete die Frau triumphierend. Dem Koch blieb die Sprache weg.

Categories: Kulinarisches, Studentenjobs - Erlebnisse

Der Zusammenhang zwischen Ampeln und Wahlen » « Wenn sie taumelt…

1 Comment

  1. ..und das Gesicht von dem Koch hätte ich gerne dazu gesehen!
    Gruß aus der Südheide

Leave a Reply

Copyright © 2017 Annas Blog

Theme by Anders NorenUp ↑